Rund um Foren

Sommerloch im Forum – 7 Tipps wie man es übersteht – Mitmachaktion

Sommerzeit > Ferienzeit > Urlaubszeit > Zeit fürs Sommerloch. Nicht nur in Blogs, sondern auch in den diversen Internetforen merken viele Forenbetreiber und Foristen einen User- und Besucherrückgang. Viele genießen die Urlaubs- und Ferienzeit und begeben sich zum ausspannen an den Urlaubsort ihrer Wahl.

Sonne

Man möchte sich erholen und den Kopf frei bekommen. Wenn viele im Urlaub, oder im Freibad u.s.w sind, dann tummeln sie sich auch weniger im Forum. Da macht man sich als Foren-Admin möglicherweise schon mal Gedanken. Aber es ist völlig normal und bessert sich, wenn bundesweit die Ferien vorbei sind.

Ich werde euch in diesem Beitrag ein paar Tipps geben, wie ihr die ruhige Zeit übersteht.

Forenparade - Blogparade - Foren-Blog-Parade - Mitmachaktion
infoGleichzeitig möchte ich euch einladen, einen Beitrag über das Thema: Sommerloch und Flaute im Forum zu schreiben. Wegen der Gestaltung habt ihr völlig freie Hand. Sagt dann hier im Kommentar Bescheid, wo der Beitrag steht. Ich werde dann die Beiträge hier sammeln, damit  wir zum einen ein breites Meinungsbild bekommen und zum anderen, hoffentlich neue Leser den Weg zu euch finden. Ich werde immer mal wieder  eine Zusammenfassung schreiben. in der die Teilnehmer noch mal  mit einem Link benannt werden. noch mehr erfahrt im am Ende dieses Beitrags.

Wie passt „Foren-Blog-Parade“ unter einen Hut? Ich habe 2013 schon mal zwei, drei Gedanken dazu geschrieben: Foren und Blogs und Blogparaden.

Tipp 1: Selber Ferien und Urlaub genießen

Auch, wer sein Forum als Hobby führt, der darf sich auch selber mal eine Pause gönnen, oder zumindest deutlich weniger Zeit am Tag online sein. Die Zeit im Garten, am Pool, am See eignet sich doch auch Prima, um neue Ideen zu bekommen. Man tankt wieder Kreativität und neue Lust auf. Vielleicht lässt es sich mit Co-Admins oder Moderatoren so abstimmen, dass gewährleistet ist, dass regelmäßig jemand nach dem Rechten sieht.

Gönnt und nehmt euch eine Pause und genießt den Urlaub. Vertraut auf eure User. Die Ferien sind irgendwann vorbei und die treuen surf-107865_640Seelen werden ihr Forum nicht vergessen haben.

Tipp 2: – Beitragsfrequenz senken

Wenn klar ist, dass sich viele im Urlaub befinden, ist es sicherlich möglich etwas weniger Themen anzubieten. Das, was im Normalbetrieb super ist, muss in der Ferienzeit nicht so „streng“ gesehen werden. Wenn Du Ideen hast, schreibe sie dir auf, sammele sie und präsentiere sie deinen Usern nach dem Urlaub. Einige Themen sollten schon sein, aber eben etwas weniger, als außerhalb der Ferien.

Tipp 3 – Zeit das Forum zu renovieren

Wenn man nicht selber gerade im Urlaub ist, ist doch jetzt Zeit und Chance das Forum einem Check up zu unterziehen und Aufgaben zu erledigen, die man schon längst erledigt haben wollte. Du wolltest schon seit Ewigkeiten die Strukturen und das Design des Forums verbessern?

Da bietet sich die ruhige Zeit förmlich an, solche Punkte abzuarbeiten, ohne möglicherweise jemanden zu nerven, weil es im laufenden Betrieb gemacht wird.

Deine User sollten sich aber noch zurecht finden, wenn sie wieder kommen. Super wäre, wenn es gut geplant ist, und man es im Vorfeld ankündigen kann. Für den aktuellen Sommer dürfte das aber zu spät sein.

Tipp 4 – Für den Herbst und Winter planen

Wenn in der Ferienzeit deine Ideen nur so sprudeln, halte sie fest. Schreibe sie auf. So hast du für die Zeit nach dem Urlaub genügend Material für deine User. Welche Aktion könnte man mal machen? Was lässt sich gut umsetzen? Was gibt einen Anreiz. Übrigens: Diese Gedanken kann man sich ja auch mal prima am Strand machen.

Tipp 5 – Anregungen und Ideen holen und Erfahrungen tauschen

Nicht alle sind weg und da bietet es sich an, andere Foren (Webmasterforen z.B.) oder Blogs zu nutzen, sich zu informieren. Um Neues zu lernen. Um sich mit anderen Administratoren  zu unterhalten und zu sehen, welche Ideen die so haben. Das heißt nicht, dass man Ideen „klaut“, sondern sich aus dem Feedback  anderer Inspirationen holt.

Ein Blick in die Foren-Szene kann sehr lehrreich sein. Ich finde es sogar spannend zu sehen, wie Admin-Kollegen etwas umsetzen. Man findet so viele Foren und/oder Blogs, die einem Inspiration geben können. Um die alle zu besuchen, fehlt einem im Normalbetrieb die Zeit. Schaut mal nach rechts und links und über den Tellerrand. Es gibt vieles zu sehen im Netz.

Tipps für ForenTipp 6 – Mache das Sommerloch zum Thema – Mitmachaktion

Hast Du einen Blog zum Forum? Dann böte sich dieser an, einen Artikel über das Thema Flaute im Forum zu schreiben. Aber natürlich tut es auch ein Foren-Beitrag. Vielleicht kannst du auch anderen Administratoren davon erzählen. Ihr könntet kooperieren und es Bloggern gleich tun, die bei solchen Aktionen gerne auch auf die Beiträge anderer Blogger hinweisen und etwas für die Vernetzung tun.

Was in Blogs funktioniert, sollte sich doch auch für Foren umsetzen lassen. „Miteinander statt gegeneinander“. Daher wäre es schön, ihr würdet auch diesen Beitrag hier in eurem Post verlinken. Natürlich dürfen auch Blogger mitmachen. Und da ja mancher im Urlaub ist, grenze ich die Aktion zeitlich auch nicht ein , sondern lasse sie open end.

Tipp 7 – Erzählt von eurem Beitrag zum Sommerloch

Wer darf mitmachen?Fragezeichen

  • An der Foren- und Blogparade dürfen teilnehmen: Forenadministratoren, Forenmoderatoren, Foren-Nutzer, Blogger, Forenliebhaber. Einfach jeder, der zu dem Thema eine Meinung hat und etwas beisteuern möchte.

So macht ihr mit:

  • schreibt einen – für Gäste lesbaren – Forenpost oder einen Blog-Artikel über: „Sommerloch in Foren und wie damit umgehen„. Mögliche Fragen können sein:
    • Trifft es euch?
    • Sprecht ihr euch mit eurem Team ab? Oder
    • lasst ihr Forum mal Forum sein?
    • Macht ihr es gar für die Zeit zu?
    • Oder guckt ihr auch aus dem Urlaub immer mal rein?
  • (Auch) Im Interesse der Vernetzung empfehle ich, dass man Forenbeiträge auch als Gast beantworten kann!!
  • wer kein Forum oder einen Blog hat, dennoch aber etwas beitragen möchte, kann dies per Kommentar tun, oder mir den Text per E-Mail schicken. Bei ausreichender Länge erstelle ich dann auf Wunsch einen Blogbeitrag.
  • weist bitte auf diesen Blogbeitrag hier hin, damit noch mehr Leute davon erfahren. Danke schon mal sehr herzlich.
  • gebt hier im Kommentar Bescheid.
  • Gebt im Kommentar den Link an, wo der Beitrag zu finden ist.
  • Ich werde alle Beiträge sammeln um sie ins Licht der Aufmerksamkeit zu rücken.
  • Gestaltet den Beitrag nach eurem Ermessen. > ihr habt freie Hand.

Was habt ihr davon?

  • Zum einen habt ihr ein weiteres Thema, über das ihr schreiben- und worüber es sich diskutieren lässt.
  • Ihr bekommt dauerhafte Link(s) von hier und möglicherweise weiteren teilnehmenden Projekten.
  • Wir alle profitieren von einer tollen Meinungsvielfalt und authentischen Erfahrungen.
  • Ihr bekommt Aufmerksamkeit und den einen oder anderen potentiellen Foren-Nutzer / Blog-Leser.
  • Du (dein Blog, dein Forum) wirst bekannter, die Reichweite vergrößert sich.
  • Wenn andere Teilnehmer mitmachen und auf einige mitmachende Teilnehmer auch einen Link setzen, tut ihr etwas für die Vernetzung.
  • Du knüpfst möglicherweise neue Kontakte.
  • Ihr / wir tun etwas miteinander, statt gegeneinander.
  • Ihr habt hoffentlich viel Spaß.
  • Ihr bekommt erprobte Tipps, wie man nicht in das Sommerloch „fällt“
Noch ein Tipp: Ein Interview
foliIch habe noch einen Tipp, wenn ihr etwas freie Zeit habt. Stellt euch ein paar Interview-Fragen von mir und macht dabei zeitgleich gute Werbung für euch und euer Forum. Was es da zu beachten gibt könnt ihr >>hier<< lesen. Keine Bange, es werden keine „zu“ persönlichen Daten abgefragt und ihr bestimmt, was ihr über euch erzählen möchtet, oder nicht. Ihr könnt euch vorher das eine oder andere Interview mit Forenbetreibern anschauen und einen Eindruck gewinnen, wie es aussehen könnte.

Ich freue mich, wenn ihr mitmacht.

Fazit

Ich denke, wir können festhalten , dass das Sommerloch in manchen Bereichen Einzug hält und wir es nicht verhindern werden. Mit einer entsprechenden Strategie und einigen Möglichkeiten, die ich hier in Fazitden Tipps vorgeschlagen habe – und die durch hoffentlich viele Teilnehmer ergänzt werden – lässt sich diese ruhige Zeit aber überwinden. Dann hat selbst ein Sommerloch noch sein Gutes. Und vor allem soll man nicht vergessen, sich selber zu erholen, seinen Urlaub zu genießen, seine Seele mal baumeln zu lassen.

Wie geht ihr mit dem Sommerloch um?
Habt ihr Tipps und Erfahrungen?
Ich freue mich auf deinen Kommentar.

letzte Bearbeitung / Aktualisierung des Artikels: 21.07.2015

Bisher haben teilgenommen:
  • soap von Soapstadt und Off Topic Forum Juli 2015: Ein 100%iges Sommerloch gibt es seiner Meinung nicht, da es immer kurze Zeiten geben könnte, mal ins Forum und online zu gehen.
  • Lothar vom Forex Forum sieht das Board auf Grund des doch sehr speziellen Themas nicht im Sommerloch. Vielmehr sei es eh schwierig genug sich in der Welt der großen Foren einen guten Platz zu sichern. Juli 2015
  • Ein weiterer Beitrag von Lothar auf www.av100.de über die Renovierungsarbeiten an einem Blogger-Forum im Sommer. Juli 2015
  • Der Internetblogger Alex findet auch, dass es einem die Ferienmonate schon erlauben, als Admin mal etwas kürzer zu treten. Nach dem Rechten sehen und auf Fragen oder Postings antworten sollte aber schon sein. >>zum Beitrag<< Juli 2015
  • Auch mit wpzweinull.ch hat Alex mitgemacht und freut sich, dass bei Support-Foren, die er häufiger besucht, immer einer da ist, der supportet. Juli 2015
  • Tommi von Tommis Welt verfällt keineswegs in Panik, sondern genießt, wie sein Team und die Mitglieder auch,  das schöne Wetter. Das Forum im Sommer zu schließen käme nicht in Betracht.>>sein Beitrag<<Juli 2015
  • Thomas vom Blog reisen-fotografie.de sagt: Vom Sommerloch ist in seinen Foren nichts zu spüren. >>klick<< Das ist auch gut so ;-) August 2015

Über den Autor

Hans

Ich bin 1961 in der Eifel zur Welt gekommen. Mich fasziniert das Internet mit vielen seiner interessanter Facetten. Das Bloggen ist eine davon. Ich blogge seid 2009. Natürlich finde ich Internetforen toll. Sie sind schnell und von überall zu erreichen. Man kann viele interessante Menschen kennen lernen und mit ihnen diskutieren. Es gibt Foren zu ganz vielen Themen.

37 Kommentare

  • Hallo Hans,
    Deinen Beitrag habe ich mit Interesse gelesen. Ich bin ja schon lange im Geschäft aber so richtige Sommerlöcher sind mir noch nicht wirklich untergekommen.
    Bei meinen Foren mag es auch anders gelagert sein. Ich habe da eher mehr die Laufkundschaft die mal schaut obs was gibt was die Google Suchabfrage versprochen hat und dann im Besten Fall über einen Klick auf ein Werbefläche wieder rausgehen.

    Mein Seo Forum werde ich noch in diesem Monat umziehen. Da gehe ich konform mit Tipp 3.
    Vielleicht finde ich auch die Zeit ein paar andere Foren ein neues Kleid zu verpassen.

    Danke für die Inspiration.

    Sonnige Grüße aus dem Erzgebirge
    Lothar

    • Hallo Lothar,
      jo, es gibt Foren, da kommt das Sommerloch glücklicherweise nicht oder weniger zu tragen. Das ist ja auch gut so.

      Umzug? Wechselst du die Foren-Software oder nur den Webspace?
      Wie auch immer, ich wünsche viel Erfolg beim Umzug und dass alles reibungslos über die Bühne geht.
      HG Hans

  • Hallo Hans,
    ich mache einen Webspace Wechsel mit Pro-seo.de.
    Dann bin ich mit fast allen Projekten von meinem Hoster weg, der von Jahr zu Jahr zu Jahr schlechter wurde.

    Grüße
    Lothhar

  • Hallo Hans,
    ich gehe auch davon aus, dass diese Aktion das Sommerloch retten wird und ein bisschen Promotion machten wir nun schon. Vielleicht kann ich noch darüber auf Internetblogger.de schreiben. Kurz mal 150 Wörter und gut ist. Wenn darüber ein paar Interessenten kommen, dann haben wir schon gewonnen. Ich schaue mal, was ich machen kann.

  • Hallo Hans,

    da kann ich nach meinem Urlaub auch was zu schreiben – ich setze es mal auf meine lange ToDo Liste. Bei meinen Foren gibt es kein Sommerloch – hat aber was mit dem Themenschwerpunkt dort zu tun. ;-)

    LG Thomas

    • Hallo Thomas,
      es böte sich an und ich würde mich freuen, weitere Erfahrungen und Tipps eines „alten Forenhasen“ zu lesen. Ich kenne auch das eine oder andere Forum, wo sich ein Sommerloch nicht öffnet. Bin gespannt und wünsche weiterhin einen schönen Urlaub.
      LG Hans

  • Hallo Hans ,
    ich wollte grad noch sagen das Du deine Blogparade auch noch bei mir im AV100 unterbringen kannst aber ich sehe das hast Du schon selber gemacht.

    Grüße
    Lothar

  • Hi Soap,
    ich freue mich, dass du mitgemacht hast. Vielen lieben Dank dafür.
    Du führst nun die Riege der Teilnehmer-Liste im Beitrag an.

    Dein Link im Kommentar ging nicht. Hab den mal getauscht. Schau bitte mal, ob der OK ist.
    Ein bissel schade ist, dass Gäste und andere Mitwirkende der Forenparade nicht kommentieren können. Da entgeht dir eine mögliche Diskussion. Kleine Anregung, die du ja mal überlegen könntest.

    Vielleicht (temporär?) eine Kategorie dafür machen, wo auch Gäste antworten können. Wenn das technisch bei dir geht, kannst du das ja auf Moderation stellen. Wie gesagt, nett gemeinte Anregung, auch in deinem Interesse. https://www.foren-liste.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
    Danke und ein schönes Wochenende
    HG Hans

  • Link funktioniert und habe jetzt doch eine Kategorie für Gäste gemacht. Ist noch eine gute Idee. So können Gäste auch ein wenig mitposten bei einigen Themen.

    Gruss Soapstadt & Off-topic

  • Hallo Hans,
    ich dachte mir, mal auch mitzumachen und habe eben diesen Artikel zu Blog gebracht –> http://liebrecht.cc/2015/07/14/blogparade-sommerloch-im-diskussionsforum-was-dagegen-tun/

    Ich finde ja, dass man auch im Sommer das Board nicht schliessen sollte, einfach weiter laufen lassen und die viele Deutsche und Internetnutzer sind auch im Sommer am Onlinen. Das ist nun mal so und nicht jeder macht eigene Ferien ausserhalb des eigenen Wohnortes :)

    Nun wünsche ich dir natürlich, dass du bei dieser Aktion noch weitere Teilnahmen abstauben können wirst. In dem Sinne einen schönen Abend!!

    • Hallo Alex,
      vielen herzlichen Dank für deine Teilnahme. Schließen sollte man meiner Meinung nach ein Board nie. Ich sehe es aber immer öfter mal, dass es einen Hinweis gibt, dass temporär geschlossen ist. Ob Suchmaschinen das so toll finden, möchte ich doch mal bezweifeln.

      Vielen Dank für deine Wünsche. Du bist im Beitrag nun auch vertreten und natürlich komme ich noch vorbei zum kommentieren. Dir auch einen schönen Abend. HG Hans

  • Hallo Hans,
    hier ist mein Beitrag zu Sommerloch im Forum
    Klick – – – > < – – – Klick

    Kurz zusammen gefasst, ich mache es nicht zu, man sollte auch nicht gleich in Panik verfallen bloß weil mal etwas weniger Los ist. Ich genieße ja auch das Schöne Wetter. Also immer Locker Bleiben
    Gruß Tommi

    • Hallo Tommi,
      vielen lieben Dank für deine Teilnahme. Ich war auch schon bei dir. Gegen etwas weniger los, ist doch auch nichts zu sagen. Man will ja auch ein bissel was vom Sommer haben. Und guten Foren schadet auch eine ruhigere Zeit nicht.
      Ich trage dich natürlich im Beitrag in die Liste der Teilnehmer ein.
      HG Hans

  • Moin moin,

    mein Garten- & Pflanzenforum ist zwar noch recht jung, aber muß sagen das es bei uns auch kein Sommerloch gibt. Die gab es auch schon in meinem vorigen Gartenforum nicht. Der Grund ist ganz einfach. Gerade jetzt wächst und blüht es überall, da gibt es ständig etwas Neues zu entdecken und auch die Kamera ist oft mit dabei, so das die Fotos und Berichte dann sogleich ins Forum gestellt werden. :-)

    Grüne Grüße von … Flora

    • Hallo Thomas,
      und herzlichen Dank für deinen Beitrag zur Sommerloch-Parade.
      Bei einem Forum wie dem Euren wundert es mich ob des Themas nicht, dass Gott sei Dank keine Sommerlöcher zu verspüren sind. Auch Forenstatistiken sind ja durchaus interessant.
      Danke nochmals und einen herzlichen Gruß Hans

  • Bis vor wenigen Jahren war das Sommerloch auch immer deutlich spürbar in meinem Forum. Einige User sind sogar regelmäßig in Panik verfallen und haben krampfhaft versucht das Ganze am Laufen zu halten.

    Ich habe dann vor etwa 4 Jahren das Sommerloch Sommerloch sein lassen und in den folgenden Jahren kamen eher Projekte dazu um diesezeit zu überbrücken. So schreiben sich Forenmitglieder nun regelmäßig Postkarten. Das Projekt kam so gut an, dass wir es nun monatlich recht erfolgreich aufziehen. :)

    Und wenn man sich keine Gedanken mehr um das Sommerloch und stattdessen neue Projekte und Forenputz macht, dann ist irgendwann auch gar kein Sommerloch mehr da. Ich habe es dieses Jahr jedenfalls kaum gespürt. ;)

    • Hallo Steffi,
      das ist natürlich eine gute Art dem Sommerloch ein Schnippchen zu schlagen. ;-)
      Danke für deinen Kommentar.
      HG Hans

  • Hallo Hans,
    ja, ich denke, dass das Sommerloch uns wieder voll erreicht hat, denn ich merke an ein paar Foren, dass die Beiträge kaum aufgerufen werden, aber nicht bei Webmasterwelten.de. Das kann durchaus auch etwas anderes sein als ein Sommerloch.

    Ich würde sagen, nur die Ruhe bewahren, im Forum posten und weiterhin auf Posts anderer eingehen. Dann dürfte alles klappen und gut werden. Ich werde versuchen, weiterhin in meinen beiden offiziellen Blogger/CMS-Foren zu posten, damit schon mal diese Inhalte im Forum sind und alle, die mitmachen, erfreuen mich :)

    • Hallo Alex,

      danke für den Kommentar.
      Ich denke auch, wir sind gut beraten nicht in Panik zu verfallen, wenn es mal ruhiger ist in Foren. Gut, etwas Analyse schadet sicher nicht. Ich würde jetzt aber auch noch nicht vom Sommerloch sprechen. ;-) Egal wann, man freut sich als Forenbetreiber natürlich nicht, wenn tote Hose ist.

      Besten Gruß Hans

  • Hallo Hans,
    nun das Sommerloch ist fast überstanden oder ich hatte es nicht, weil ich doch auch selbst vermehrt in meinen Foren beigehen. So erscheinen täglich neue Inhalte, die sich die Forumleser einmal ansehen können. Neuanmeldungen gab es bei mir, aber offensichtlich will da noch keiner grossartig aktiv werden. Ich habe meine drei Blogger/CMS-Foren auf NoFollow umgestellt, weil ich finde, dass es besser ist und es geht in einem Forum nicht um Backlinks, sondern viel mehr um den Austausch unter Gleichgesinnten.

    Was hast du mit deinem Tages-gedanken.de gemacht??? Ist ja „locked“. Was bedeutet das für deine Leser oder ist das Blog nun komplett offline? Freue mich auf dein Feedback und heute ist mein Feedback-Donnerstag, sodass ich dich verlinken kann :)

  • Hallo Alex,
    danke für deinen Kommentar auf deiner Kommentier-Runde. Man sollte davon ausgehen, dass die interessierten Foren-Nutzer nicht auf „nofollow“ gucken. Ich denke, dass die meisten Nutzer gar nicht wissen, was nofollow oder SEO ist. Das ist in Webmaster- oder Bloggerforen natürlich anders.

    Wer sich aber nicht anmeldet, weil es keine Verfolger-Links gibt, von dem dürfte eh nicht so viel vernünftiges zu erwarten sein. Wir definieren in dem Fall „besser“ aber anders, als diejenigen, die Links hinterher rennen. Es gibt ja auch noch Foren, wo das passt und erwünscht bzw. geduldet ist.

    a pros pos 3 ??? Du bekommst demnächst ne Mail ;-)

    In dem Sinne. HG Hans

  • Hallo Hans,
    das denke ich ebenfalls so und wer in einem Diskussionsforum nur wegen den Links ist, der hat da eher weniger zu suchen. Es kann durchaus so sein, dass die Forumnutzer auf die Links klicken und dafür darf jeder seine Links in der Signatur unterbringen. Da sage ich auch nichts.

    Auf deine Mail freue ich mich jetzt schon und vermutlich ist es eine Forum-Interview für das Xenforo-Forum auf Rostockerblogger.de :) Dazu habe ich etliches zu sagen. Dann lasse ich mich mal überraschen.

    Natürlich immer wieder gerne meine Kommentierrunde auf deinen Blogs!

  • Hallo Alex,
    man sollte aber auch respektieren, wenn Forenbetreiber auch Links in Signaturen nicht wünschen, weil man das „miteinander“ priorisiert, aber für jeden gibt es ja glücklicherweise entsprechende Angebote.

  • Als Versandhändler mit ganz wenig Shop- und ehemaligem eBay-Erfolg habe ich so etwas wie ein Sommerloch nie bemerkt. Kommt wohl auf die Themen und die Ware drauf an. Außerdem kann doch so ein Sommerloch nicht schaden. Das kann man selber ganz gut für eine Auszeit verwenden. Ich hätte nichts dagegen einzuwenden, wenn im Sommer und auch um den Jahreswechsel bei mir weniger gekauft werden würde.

Kommentare sind herzlich Willkommen